1822direkt Girokonto

1822direkt Logo

Mit dem 1822direkt Girokonto, erhält man nicht nur ein flexibles Online-Girokonto mit Girocard. Die EC-Karte ermöglicht es in allen Automaten aller Sparkassen Deutschlands gebührenfrei Geld abzuheben, jedoch nur bis zu sechsmal im Monat, jedes weitere Abheben kostet 2 Euro. Dies wird dadurch ermöglicht, dass die 1822direkt eine Tochter der Frankfurter Sparkasse ist. Die Beratung der Sparkassen kann aber in diesem Zusammenhang nicht beansprucht werden, dafür steht den Kunden jedoch ein Kundenservice telefonisch zur Verfügung. Dieses Girokonto ist zwar kostenlos erhältlich, wird aber als Gehaltskonto vermarktet. Dies bedeutet, dass das Konto nur kostenfrei ist, insofern ein regelmäßiger monatlicher Geldeingang stattfindet. Sollte kein monatlicher Geldeingang von mindestens 700 Euro erfolgen, so werden 3,90 Euro dafür berechnet. Bei Nutzung einer Kreditkarte (egal ob Visa oder MasterCard), ist das erste Jahr umsonst. Ab dem zweiten Jahr müssen Sie für die Nutzung jährlich 29,90 Euro bezahlen, außer Sie verzeichnen einen jährlichen Warenumsatz von über 4000 Euro.

  • Note: gut 2,6
  • Kostenlose Kontoführung 6 von 9
  • Gute Bargeldversorgung 6 von 6
  • Kostenlose Kreditkarte 2 von 6
  • Günstiger Dispo 2 von 3
  • Schnelle Eröffnung 3 von 3
  • Bonuszahlung 3 von 3
  • Gesamtpunktzahl 22 von 30

  • Vor- und Nachteile: 1822direkt Girokonto
  • 50 € Startbonus
  • Bei allen Sparkassen kostenlos Geld abheben
  • Moderne & sichere Banking-App
  • Mit Google Pay bezahlen
  • Günstiger Dispozins (7,17%)
  • Auch als kostenloses Studentenkonto
  • Kreditkarten-Aktion: 1 Jahr kostenlos
  • 100 € Bonus für jeden Kunden den Sie werben
  • – Nicht bedingungslos kostenlos: Geldeingang von mind. 700 € pro Monat – sonst 3,90 € / Monat
  • – Abheben ist nur 6 mal im Monat gratis, jedes weitere Abheben kostet 2 € / Monat